Schankanlagenservice

Sauberkeit und Hygiene sind Grundvoraussetzungen
für guten Geschmack.

Seit 2001 bieten wir zur Vervollständigung unseres Services einen eigenen Schankanlagenservice an.

Seit 2018 sind wir gelisteter Servicepartner der Radeberger Gruppe.

Die Reinigung der Schankanlagen erfolgt nach einem biologisch-chemischen Verfahren und gewährleistet die Einhaltung der Forderungen der DIN 6650-6.

Zu unserem Schankanlagenservice zählt:

Schankanlagenprüfung

  • Bewertung von Schankanlagen
  • Dichtheitsprüfungen
  • Dokumentationskontrolle
  • Hygienekontrolle
  • Problemanalysen Schankanlagen

 Schankanlagenservice

  • Reinigen und Desinfizieren des Theken-Schankbereichs
  • Reinigen und Warten der Bierleitungen von innen und außen
  • Reinigen, Desinfizieren und Warten der Keg-Köpfe
  • Reinigen, Desinfizieren und Warten der Zapfhähne

Chemisch-mechanische-Reinigung

Bei dieser sehr wirkungsvollen Reinigungsart werden die Komponenten chemische-Reinigung (mit einem alkalischem bzw. saurem Reiniger) und mechanische-Reinigung (mit einer Schwammkugel, die nach jeder Reinigung ausgetauscht werden muss) kombiniert.

Installationsservice

  • Anschluss und Prüfung von ortsveränderlichen Schankanlagen (Eventservice)
  • Austausch von Zapfhähnen, Leitungen, Druckminderer, Zapfsäulen
  • Installation von Ausschankarmaturen in vorgefertigten Thekensystemen und Ausschankwagen

Richtig Zapfen "vom Fass ins Glas"

  • Druckeinstellung
  • Gerätekunde
  • Hygiene (Keg-Kopf, Leitungen, Zapfhahn, Kühlraum)
  • Zapfen

Der Betreiber einer Getränkeschankanlage ist für deren vorschriftsmäßige Reinigung und Desinfektion verantwortlich. In der Arbeitssicherheitsinformation 6.84/09 der BGN sind alle dazu erlassenen Festlegungen aufgeführt und beschrieben.

Für die regelmäßige Reinigung und Desinfektion von Schankanlagen sollte man sich entsprechend DIN 6650-6 an folgenden Intervallen  orientieren:

Bier  7 Tage
Kohlensäurehaltiges,                             
alkoholfreies  Erfrischungsgetränk    7 bis   14 Tage
Grundstoff, Spirituosen 30 bis   90 Tage
Wasser 90 bis 180 Tage

Der Betreiber der Schankanlage darf ein qualifiziertes, gewerbliches Schankanlagenreinigungsunternehmen mit der Durchführung der Reinigung beauftragen.

 (Quellen: – Arbeitssicherheitsinformation 6.84/09 BGN " Reinigung und Desinfektion von Getränkeschankanlagen" DIN 6650-6)

Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot zur Übernahme des Schankanlagenservice in Ihrer gastronomischen Einrichtung und garantieren:
– ausgezeichnete Qualitätsarbeit
– faire Preisgestaltung
– Erreichbarkeit
– Flexibilität bei Sonderwünschen
– Hilfsbereitschaft bei sonstigen technischen Problemen

 

 

 

 

 

 

Verordnungen, Leitfäden und weitere interessante Downloads: (Quelle: Deutscher Brauer Bund):
www.brauer-bund.de

ASI_6.80_Sicherer-Betrieb-von-GS_geaendert_17.02.2015.pdf

3.ASI.6.83.Sicherheitstechnische Prüfungen

ASI_6.84_Hygienischer-Betrieb-von-Getränkeschankanlagen.23.03.2016_klein.pdf

3.ASI.6.85.Mobile.GS

3.BGN_Flyer_Getraenkeschank12042013

3.DIN6650-6

3.schankanlage_faq

 

 Flyer Mobiler Bierausschank

Der doppelseitige Flyer liefert alle wichtigen Informationen für den störungsfreien Ausschank mit Durchlaufkühlern. Dargestellt werden Hinweise zur Auswahl, dem sachgerechten Aufbau, der richtigen Druckeinstellung und der Hygiene. Weiterhin sind einfache Tipps für den weniger erfahrenen Verwender und ein Kapitel für die Lösung von Problemen im Flyer abgedruckt.
4.Mobiler Bierausschank_2

Vom Fass ins Glas

Die Qualität, mit der ein Bier auf den Tisch kommt, hängt wesentlich vom Sachverstand des Wirtes ab. Die Gastronomiebroschüre "Vom Fass ins Glas" informiert über die perfekte Bierpflege und gibt wichtige Hinweise zum richtigen Ausschank. Für Profis und Anfänger. Die hier eingestellte PDF kann auch als gedruckte Broschüre in unserem Shop erworben werden.
4.Vom Fass ins Glas

 Hygieneleitfaden Getränkeschankanlagen

Der Leitfaden dient als vertiefende Ergänzung zu der Broschüre "Gute Hygienepraxis und HACCP" des Deutschen Brauer-Bundes e.V. und enthält alle Informationen rund um den hygienisch einwandfreien Bierausschank. Aufgeteilt ist das Dokument in die Kapitel "Hygienische Voraussetzung", "Hygienischer Betrieb", "HACCP" und "Dokumente". Zusätzlich sind auch einige Vorlagen für Checklisten enthalten.
4.Hygieneleitfaden Getränkeschankanlagen