eine kleine Zeitreise

karl_gerlachKarl Gerlach

pferdegespannPferdegespann zur Auslieferung

25.05.1926
Gründung der Firma „Karl Gerlach“ durch Herrn Karl Gerlach, Sohn eines Gastwirtes
Herstellung von Mineralwasser und Limonaden,
Abfüllung von Bier, welches von den Brauerein in Fässern geliefert wurde
Die Belieferung der Kunden erfolgte zuerst mit einem großen Handwagen
Einige Monate nach Gründung der Firma wurde ein Pferdegespann gekauft und damit die Getränke ausgefahren

 

chevroletdas 1. Lieferfahrzeug ein Chevrolet

1930
Anschaffung des ersten Autos ein „Chevrolet“
nun konnte die Belieferung auch außerhalb des Ortes erfolgen

 

gotthardt-gerlachGotthard Gerlach, Sohn des Gründers Karl Gerlach

1958
Gründung einer OHG Teilhaber Karl Gerlach und Kinder Gotthard Gerlach und Traudel Böhm

1962
Am 13.07.1962 verstarb der Gründer der Firma, Herr Karl Gerlach im Alter von 66 Jahren
Gründung einer KG durch die Witwe Frau Toni Gerlach, Sohn Gotthard Gerlach und Tochter Traudel Böhm

1972
Auflösung der KG, Übernahme der Firma durch Herrn Gotthard Gerlach
durch eine Umstellung im Getränkekombinates „Karl Marx Stadt“ darf das Bier nicht mehr aus den Biertanks abgefüllt werden, das Fass- und Flaschenbier wird nun von den Brauereien direkt abgeholt und weiter an den Kunden ausgeliefert
die alkoholfreien Getränke werden noch selbst produziert

Abfüllung von Limonaden

gotthardt-gerlach-2Gotthard Gerlach

gotthardt-gerlach-3Gotthard Gerlach

etikett-1
Etikett Brause mit Fruchtgeschmack
etikett-2
Etikett Brause

 

1983
Am 01.09.1983 verstarb die Frau des Firmengründers, Toni Gerlach im Alter von 88 Jahren

w50Auslieferung der Getränke erfolgt nun mit einem W50,  1984

w50-3damalige Bierfahrer Klaus Eckardt und Frank Hofmann

Am 30.11.1984 verstarb der Inhaber der Firma, Herr Gotthard Gerlach mit nur 54 Jahren an Lungenkrebs
Übernahme der Firma durch seine Frau Christa Gerlach unter Leitung ihrer Tochter Isolde Eckardt

1988
Frau Isolde Eckardt wird Geschäftsinhaberin

1989
Planung eines Neubaus des Geschäftsgebäudes

Abriss des alten Hauses

Neubau Geschäftshaus

1992
Fertigstellung eines Wohn- und Geschäftshauses mit Getränkemarkt

Getränkemarkt 1992

Ab 1992
Anschaffung eines Festzeltes und Schanktechnik, Ausschankwagen und weiteres Mietequipment für die Ausstattung und Belieferung von Volksfesten

1992
Ines Eckardt, Tochter von Isolde Eckardt, beginnt ihre Tätigkeit im Büro, als  Groß- und Außenhandelskauffrau

1996
wird ein angrenzendes Grundstück erworben, auf welchen sich noch ein altes Wohnhaus befindet, dieses wird zu einer Lagerhalle umgebaut

Neubau Lagerhalle

2001
Mario Jacob (Schwiegersohn Isolde Eckardt) wird zum   „Sachkundigen für Schankanlagen“ ausgebildet, das Gewerbe wird um Schankanlagenbau sowie Betretung von Getränkeschankanlagen in Gaststätten erweitert

2013
Übergabe des Geschäftes an Ines Jacob, Tochter von Isolde Eckardt